Team

Unsere Team-Mitglieder haben alle einen ihnen eigenen Ausbil­dungs­weg durch­laufen, um zu dem zu werden, was sie heute sind, doch Ziel war immer eine gesunde Ausge­wo­gen­heit zwischen Körper, Geist und Seele.

Sie verfolgen dieses Ziel auch weiter­hin für sich selbst und für die Menschen, die sich ihnen anver­trauen.

Susan Fischer

Susan gründet 2002 an der Zwinglistrasse das Serrat(u)s Studio, das zu den heissesten Tipps der Yoga- und Bodyworkszene in Zürich zählt. Mit Charisma, Engagement und Disziplin verwirklicht sie ihren Traum von einer Oase für Körper und Geist. Als moderne Tänzerin lässt sich Susan in den Neunziger Jahren zur Gyrotonic®-Instruktorin ausbilden, studiert dynamisches Yoga und Esalen Massage. Susans urban-shamanische Weisheit teilt sie mit liebe in Ritualen, wie Schwitzhütten im Kanton Zürich.

weitere Informationen

Eleonora Hertenstein

Eleonora absolvierte eine Ausbildung als zeitgenössische Tänzerin, ist diplomierte Yogalehrerin SYV und eidg. dipl. Ausbildnerin. Seit über 17 Jahren unterrichtet sie mit viel Freude ihren einzigartigen Hatha-Yoga Flow. Laufende Weiterbildungen in den Bereichen Meditation, Ayurveda, Tantra, Nada Yoga, Chi Gong, Yoga Nidra, Schwangerschafts- und Rückbildungsyoga sowie Thai Yoga Massage fliessen in ihre Klassen ein. Ihr Yoga Stil ist verspielt, dynamisch, präzise, fordernd, kräftigend und fliessend. Ein ganzheitliches Training für Körper,

weitere Informationen

Zoé Miku

Während ich mich bewege, lebe ich meine Liebe zu Farben und Formen. Ich habe im Jahr 2000 begonnen, Yoga zu praktizieren, und freue mich darauf, meine Fähigkeiten dir während deiner Reise freudig, sorgfältig und beständig zu vermitteln. Meine Klassen sind von vielen Formen des Yoga inspiriert, darunter Astanga und Kundalini. Ich liebe es, mit Entdeckungen zu spielen, die ich gerne in meiner Arbeit integriere, etwa Face Yoga (Fumiko Takatsu), Energiemedizin

weitere Informationen

Sabina Nussbaumer

Asanas und der Atem sind für mich das Eintrittstor und der Schlüssel zu unserem Geist. Der ruhige Atem erlaubt uns mit unserem Bewusstsein und Energiesystem in Kontakt zu kommen. In meinen für Anfänger:innen zugänglichen Klassen unterstütze ich dich auf deinem Weg, Klarheit zu finden, dein System zu stärken und sowohl körperliche oder mentale Blockaden zu lösen. Meditationsübungen führen uns abschliessend in die Stille. Durch das stetige Üben von Yoga entwickelt

weitere Informationen
Elem Mauriello

Elem Mauriello

Elem genießt es, spielerisch-sinnlich kreative Räume zu schaffen, in denen eine Diversität an Emotionen und Bedürfnissen Platz finden. Sie sieht den Austausch und das Spielen als Möglichkeit, Neues zu lernen und die Gemeinschaft zu stärken. Diese Grundsätze verbindet sie mit ihrer Expertise in verschiedenen Formen der Luftakrobatik im Format Flyground, welches seit Sommer 2022 wöchentlich im Serratus stattfindet. Einmal im Monat weicht der Fokus von der Luft auf den Boden

weitere Informationen

Matís d’Arc

Matís d’Arc entdeckte seine Leidenschaft für die japanische Seilbondage Shibari 2011 in der Schwelle 7 in Berlin. Er nahm Unterricht und Inspiration unter anderem bei Akira Naka, Dasnyia Sommer, Felix Ruckert, Hajime Kinoko, Nicolas Yoroï, Pilar Aldea, Ren Yagami und Tifereth Kinbaku. Unter dem Label luhmen d’arc widmet er sich mit seinem Team und Gästen in Workshops, Performances, Jams und Sessions sowie Lectures, Talks und Texten experimentellen und kreativen Formen

weitere Informationen

Vanessa Imhasly

Vanessa fokussiert sich auf das Harmonisieren mittels Klangmassagen, Cacao Ritualen sowie intuitiven Ölmassagen. Die Mächtigkeit des Klanges hat Vanessa in Indien gelernt und mittlerweile auf zahlreichen Festivals und in Privatsessions Erfahrung und Routine gesammelt. Die vielfältige Wirkung des Nada Yoga (Nada = Klang) wird durch ihre eigene Stimme, sowie anderen Instrumente mit schamanistischem Ursprung verfeinert. Im Serratus sind ihre gut besuchten Klangmassagen jeweils ein monatliches Highlight.

weitere Informationen

Manuela Schoepfer

Manuela Schoepfer ist Heilkünstlerin und intuitive Lehrerin für Atemarbeit und ist zudem in Yoga, Meditation, Reiki, Kräuterkunde und Crystal Healing ausgebildet. Mit ihrer sanften und geerdeten Energie schafft Manuela einen sicheren und ruhigen Raum. Sie inspiriert Menschen auf der ganzen Welt, sich mit ihrem wahren, authentischen Selbst zu verbinden und ein Leben zu schaffen, in dem Körper, Geist und Seele im Einklang sind. Manuela bietet Einzel- und Gruppensitzungen an, persönlich

weitere Informationen

Emil Fischer

Meine Neugier und Liebe zum Leben ermöglichten es mir, über ein Jahrzehnt auf den Bahamas, in Indonesien (Bali) und Ghana zu leben und zu arbeiten. Während ich zwischen verschiedenen Kulturen und Lebensbereichen vermittelte, erwarb ich die Fähigkeit, tiefe Verbindungen aufzubauen und zu pflegen und Vertrauen zu vermitteln. Ich glaube, dass Meditation und Achtsamkeit die Schlüssel zu Bewusstheit und Selbstliebe sind und die Kraft haben, uns zu heilen. Durch Atmung (Breathwork)

weitere Informationen

Mahara McKay

Mahara McKay widmet sich seit 2004 der Heilung und Selbstheilung und benutzt Skills und Tools aus den tantrischen und schamanischen Künsten. Ihr breitgefächertes Wissen von Meditation, Pranayama, Atemarbeit, Achtsamkeit, Tantra, Tanz und schamanischer Kunst hat sich Mahara auf ausgedehnten Reisen in Neuseeland, Indien und New York angeeignet. Sie unterrichtet regelmässig an internationalen Festivals und bietet Tantric Meditations und Privat-Klassen an.

weitere Informationen

Doris Ritter

Doris hat als Teenager intuitiv Yoga praktiziert und erst später erkannt, dass das Unterrichten ihre grösste Erfüllung wurde. Zuzusehen, wie andere an sich wachsen und dadurch näher zu iherer eigenen Essenz kommen, ergreift sie mit tiefer Zufriedenheit und Glück. Nebst vielen Teacher Trainings und Unterrichtsformen sind die des Aireal und Kundalini Yoga’s eine ihrer liebsten geworden. Besonders Aireal Yoga, welches sie als einzige in der Schweiz anbietet. Die Einpunkt-Methode bietet

weitere Informationen

Devon Wemyss

Als anerkannte Ashtanga-Lehrerin arbeitet Devon seit 2006 daran, verschiedene Stile miteinander zu kombinieren, um sie an die Bedürfnisse jeder Klasse anzupassen. Im Unterricht baut sie einen Dialog zum Körper auf, der Grenzen auslotet und versucht, Stärke durch Sanftheit zu erreichen. Sowohl Anfänger wie auch Fortgeschrittene sind willkommen, da sich Stil und Fokus jede Woche auf der Basis einer starken Ausrichtung zum Körperbewusstsein weiterentwickeln.

weitere Informationen